Dienstag, 10. September 2013

Douglas Box of Beauty September 2013


Ihr Lieben,

heute ist meine Douglas Box of Beauty für den September angekommen! Ich hatte irgendwie noch gar nicht damit gerechnet und freue mich daher riesig, dass der Mann im Hause Leni sie noch fix von der Post abgeholt hat.


Und da ist sie schon. Meine Überraschungsbox!! Mit dabei sind die folgenden Produkte:

- Douglas Nails Hands Feet French Manicure Pen Soft Rose 
- Douglas Top Secret Deodorant Wipe (5 Stück)

- Kenzo Flower in the Air Miniatur (4 ml)
- Clarins Wrinkle Lifting Cream (5 ml)
- Artdeco Ceramic Nail Lacquer 117 (Fullsize)
- Annayake Lip Gloss 04 Petale (3 ml)

Ich bin super begeistert!! Ich weiß gar nicht genau, welches eigentlich mein Highlight ist -Miniatur, Ligloss und Nagellack haben mich beim Auspacken wahrlich staunen lassen. Da hat Douglas sich wirklich nicht lumpen lassen und hat großartige "Maxiproben" beigelegt.

Das Lipgloss habe ich direkt mal ausprobiert. Eigentlich mag ich nicht so gerne Glitzerprodukte, aber bei diesem Gloss merkt man die Partikel gar nicht. Die Farbe ist eine "My Lips but better" Farbe. Finde ich sehr schön. Die Konsistenz ist super angenehm auf den Lippen.


Für mich ist diese Überraschungsbox ein absolutes Highlight. Selbst die Hauptprodukte werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Ich bin gespannt, was Douglas uns im Oktober einpacken wird :)

Habt ihr eure Douglas Box of Beauty schon bekommen? Seid ihr auch so begeistert wie ich?

Eure Leni

Samstag, 7. September 2013

p2 Dinner for Two - Lidschatten aus dem neuen Sortiment, mit AMU


Ihr Lieben,

habt ihr schon die ganzen neuen Produkte aus den Sortimentsumstellungen bei p2, Catrice und Essence gesichtet und ergattert? Ich habe mir letztens nach der Arbeit mal ganz viel Zeit genommen und bin in den dm meines Vertrauens getingelt und habe alles auf mich wirken lassen. Bei Instagram konntet ihr schon sehen, was ich alles mitgenommen habe. 

Heute möchte ich euch den p2 Eye Dream Lidschatten 160 Dinner for two vorstellen. Der Lidschatten hat zwei Kammern, die ein sehr harmonisches Farbspiel aus Grün und hellem Bronze ergeben. Beide Farben schimmern.


Für das AMU habe ich zuerst den Lidschatten Primer von Urban Decay benutzt und dann die beiden Farben des p2 Lidschattens gemischt auf das komplette bewegliche Lid aufgetragen. In der Crease habe ich dann den grünen Part genutzt und den hellen im Augeninnenwinkel und zum Highlighten oberhalb der Crease. Mit einem bisschen Ooops Nude Did it Again von Catrice verblendet, einen Lidstrich in Braun gezogen und Mascara aufgetragen - Fertig ist das AMU. Für den Alltag super einfach. Den p2 Lidschatten kann man auch feucht auftragen, dann wird das Ganze deutlich intensiver und kann als Abend-AMU begeistern.


So sieht das Ganze dann im Gesicht aus. Auf den Wangen trage ich übrigens das neue Blush von Sleek - Antique. Das war Liebe auf den ersten Blick...


Den Lidschatten Dinner for Two von p2 finde ich großartig. Die Farbzusammenstellung passt perfekt in den Herbst und lässt jede Augenfarbe strahlen. Einziges Manko ist, dass der Lidschatten leider etwas staubig im Pfännchen ist. Aber das lässt sich bei dieser wundervollen Pigmentierung und dem großartigen Preis-Leistungs-Verhältnis vollkommen verkraften. Dinner for Two könnte sich zu meinem Herbstliebling mausen :)

Habt ihr schon einen neuen Liebling aus dem Sortimentswechsel gefunden? Seid ihr noch in Sommer- oder schon in Herbststimmung?

Eure Leni

Montag, 2. September 2013

bebe MORE Fresh Eyes & Face Abschminkfluid - meine Erfahrungen


Ihr Lieben,

auf dem Beautypress Event in Düsseldorf habe ich erstmals die neue bebe MORE Linie kennen gelernt. Mittlerweile haben es die Produkte in die Drogerien unseres Vertrauens geschafft und auch ich konnte erste Erfahrungen damit sammeln. Allein die rosane, verspielte Verpackung ist ja auch schon anziehend :) 

Heute möchte ich euch das Abschminkfluid vorstellen. Für mich war es besonders interessant, da es insbesondere für sensible Haut geeignet sein soll. Bei mir ist es die Augenpartie, die sehr schnell empfindlich reagiert. Daher war ich sehr gespannt auf das bebe MORE Produkt.


Das Abschminkfluid ist für die Augen und das Gesicht gleichermaßen geeignet. Auch wasserfestes Make Up soll mühelos entfernt werden. Durch das enthaltene Jasminblütenwasser soll zudem Feuchtigkeit gespendet werden.

Meine Erfahrungen mit dem bebe MORE Abschminkfluid sind zwiegespalten. Die Verpackung finde ich wunderschön. Sie ist handlich und die Gestaltung spricht mich sehr an. Der Geruch des Produkts ist sehr angenehm. Es riecht frisch und nicht so künstlich wie manch anderes Abschminkprodukt. Ob dies an dem Jasminblütenwasser liegt, kann ich euch leider nicht sagen.


Negativ gibt es von meiner Seite zu erwähnen, dass ich leider recht viel Produkt zum Abschminken des Augen Make-Ups benötige. Das Wattepad muss recht feucht sein, damit ich nicht zu lange benötige und zu fest schrubbeln muss. Diese "Nässe" führt dann dazu, dass das Abschminkfluid in meinen Augen brennt. Ein Teufelkreis ;) 

Foundation, Lippenstift und Co. entfernt das bebe MORE Abschminkfluid sehr gründlich. Selbst bei longlasting Lippenstiften streikt es nicht und entfernt alles sehr gut.

Positiv gilt es zudem zu erwähnen, dass keinerlei Fettfilm auf der Haut zurück bleibt. Da ich mein Gesicht nach dem Abschminken eh immer noch mal gründlich wasche und anschließend eincreme, ist eine Feuchtigkeitsabgabe bei einem Abschminkprodukt bei mir nicht entscheidend.

Der UVP des bebe MORE Abschminkfluids liegt bei 4,49 Euro für 125ml. Mein abschließendes Fazit ist, dass ich mir nach dem Aufbrauchen des Produkts, dieses nicht erneut kaufen werde. Während ich die anderen Produkte der Linie sehr gut finde, gibt es für mich persönlich einfach das Defizit im Bereich der Augenempfindlichkeit. Da greife ich dann lieber zu sanfteren und zugleich gründlicheren Entferner-Produkten.

Habt ihr die bebe MORE Linie schon entdeckt und evtl. sogar schon Produkte davon ausprobiert? Wie sind eure Erfahrungen?

Eure Leni
PR-Sample

Sonntag, 1. September 2013

Meine Lieblinge im August


Ihr Lieben,

so langsam kommt der Spätsommer und auch der Herbst ist nicht mehr weit. Ich habe gerade im Radio gehört, dass heute der meteorologische Herbstanfang ist. Wahnsinn wie schnell die Zeit verrennt. 

Heute möchte ich euch meine Lieblinge im August zeigen. Zu diesen Produkten habe ich in den vergangenen 31 Tagen am häufigsten gegriffen. Ein paar alte und neue Schätzchen sind mit dabei.


Dior Blush Chérie Bow Edition - Pink Happiness
Wenn es ein Rosaton auf den Wangen sein sollte, dann habe ich immer zu Pink Happiness gegriffen. Der absolut alltagstaugliche Rosaton, gespickt mit minimalem Rosa Highlighter, ist einfach zauberhaft. 

MAC Powder Blush - Melba 
Melba war mein allererstes MAC Blush und es ist immer noch eins meiner Allerliebsten. Dieser matte Pfirsichton passt einfach immer und zaubert wunderbare Frische ins Gesicht.

Essie - Meet me at Sunset
Wenn Koralle zu Orange ist und Rot zu langweilig ist, dann greife ich zu Meet me at Sunset. Dieser strahlende Orange-Rot-Ton ist einfach immer passend und ist zugleich Eyecatcher. In meinen Augen eine ganz besondere Farbe.

Dior Lip Glow
Wenn ich mich nicht für eine Farbe entscheiden konnte und trotzdem etwas Farbe auf den Lippen haben wollte, dann habe ich ausnahmslos zum Dior Lip Glow gegriffen. Bei mir kommt damit ein wundervoller My-Lips-But-Better-Ton raus, der ein leichter Rotton ist. In den nächsten Monats-Lieblingen muss das Lip Glow leider den Manhattan Lip Tints Platz machen...

Clinique - Runway Coral
Endlich, endlich konnte ich dieses gute Stück ergattern. Letztes Jahr war Runway Coral dermaßen schnell ausverkauft, dass ich mich umso mehr gefreut habe, als Clinique ihn erneut veröffentlichte. Wie der Name bereits verspricht, handelt es sich bei dem Lippenstift um einen Koralleton, der einen leichten Rosastich hat. Konsistenz, Tragegefühl und Haltbarkeit sind top!

Chanel - Le Volume de Chanel
Nach einem Pröbchen in einer Frauenzeitschrift war ich so begeistert, dass ich mir die Originalgröße zugelegt habe. Die Mascara zaubert einfach grandioses Volumen und Dichte in die Wimpern.

Garnier - BB Cream Augen Roll-On
Augenringe lassen sich manchmal leider nicht vermeiden. Dann greife ich am liebsten zum Augen Roll-On von Garnier. Das kleine Metallkügelchen in der Spitze kühlt angenehm und verteilt das Produkt schön gleichmäßig.

Manhattan Eyemazing Liner - Black Lacque
Ich hatte noch nie einen Eyeliner der dermaßen wunderbar in der Anwendung ist und gleichzeitig ewig lang hält. Wenn ich morgens meinen Lidstrich ziehe, ist er abends immer noch an Ort und Stelle. Perfekt!

Essence Stays no matter what Kajal - Stunning Brown
Wenn es mal weniger dramatisch sein soll und ich einen Lidstrich ziehe, der etwas versmudgt werden soll, dann greife ich zum Essence Produkt. Der Kajal hält wunderbar und lässt sich toll bearbeiten.

Catrice - Inside Eye Highlighter Pen
Mit dem neuen Catrice Sortiment kam der Inside Eye Highlighter Pen. Insbesondere bei braunen AMUs benutze ich ihn sehr gerne auf meiner unteren Wasserlinie. Öffnet den Blick ganz wunderbar.

Benefit - r.s.v.p.
Wenn es morgens mal richtig schnell gehen muss und ich keine Zeit für mehrere Lidschatten habe, dann greife ich zum Cream-Eyeshadow r.s.v.p. von Benefit. Der zwarte Rosaton passt einfach perfekt, lässt sich schnell und gleichmäßig verteilen und hält den ganzen Tag an Ort und Stelle.

Astor 24h Perfect Stay Eyeshadow - Gold Fever
Auf dem Beautypress Event habe ich an dem Astor Stand diesen wunderbaren Lidschatten entdeckt. Gold Fever ist ein goldiger Beigeton, mit dem man super arbeiten kann. Die Deckkraft ist toll und das Verblenden geht wunderbar. Kombiniert mit anderen bräunlichen Lidschatten benutze ich ihn derzeit am liebsten und greife ständig zu ihm.


So ihr Lieben, das waren meine Lieblinge im August. Sind manche meiner Lieblinge auch eure Lieblinge? Was ist euer derzeitiges Produkt, auf das ihr euch immer verlassen könnt?

Eure Leni

Freitag, 30. August 2013

Manhattan Colour Splash Liquid Lip Tint


Ihr Lieben,

als Blogger bzw. kosmetikverrückte Person ist es ja nichts Besonderes, dass man sich von anderen dieser Art anfixen lässt. Man sieht ein tolles Produkt und will es so schnell wie möglich auch haben.

Davor bleibe natürlich auch ich nicht verschont :) Vor ca. zwei Wochen bekam ich wieder eine solche Attacke als ich bei Paddy ihre Review zu den neuen Manhattan Colour Splash Liquid Lip Tint gelesen habe. Auf ging´s zum dm und ich habe mir direkt drei der Schätzchen mitgenommen. Entschieden habe ich mich für die Farben So Paris!, My Mandarine und Berlin Berry.

My Mandarine, So Paris! und Berlin Berry

Von der Hülle und dem Applikator ausgehend, kann man fast denken, dass es sich bei den Manhattan Colour Splash Liquid Lip Tint um klassisches Lip Gloss handelt. Aber weit gefehlt :) Der Inhalt ist ein wunderbarer Lip Tint. Die Konsistenz ist recht flüssig. Mit dem Applikator kann man sehr gut und genau die Lippen ausmalen. Die Farben sind in ihrer Erscheinung ganz klar - kein Glitzer, kein Blingbling.

Anfangs fühlt sich das Lip Tint etwas klebrig und feucht auf den Lippen an. Dieses Gefühl ist keineswegs unangenehm und die Klebrigkeit verfliegt auch sehr schnell. Einmal angetrocknet hält der Manhattan Lip Tint bombenfest. 



Die Lip Tint sind ziemlich deckend. My Mandarine ist im Gegensatz zu den anderen beiden Farbtönen nicht sehr auffällig. Dennoch finde ich dieses zarte Orange aber sehr schön. Für´s Büro auf jeden Fall passend.

Die Haltbarkeit ist bei allen dreien sehr gut. Bei einem fettigen Essen verschwindet die Farbe gleichmäßig. Ein Stain bleibt auf jeden Fall zurück. Ein schnelles Nachlegen ist jederzeit möglich. Es bröselt nichts. Abends solltet ihr mit einem ölhaltigen Entferner den Rest des Lip Tints entfernen, ansonsten habt ihr am nächsten Morgen noch etwas davon ;)

Derzeit gibt´s die Manhattan Colour Splash Lip Tint in der Style Trip Limited Edition. Langfristig sollen sie aber in´s Standardsortiment kommen. Preislich liegen sie bei 3,79 Euro. Ein grandioser Preis für dieses wunderbare Produkt! 

Von meiner Seite gibt´s eine klare Kaufempfehlung!! Endlich mal wieder ein Lippenprodukt, bei dem man nicht alle 30 Minuten nachlegen muss! Habt ihr die Manhattan Colour Splash Liquid Lip Tint schon entdeckt und zugeschlagen?

Eure Leni

Freitag, 23. August 2013

Douglas Box of Beauty Vorschau September 2013


Ihr Lieben,

gestern hat Douglas das neue Hauptprodukt für die September Ausgabe der Box of Beauty veröffentlicht. Und es gibt diesmal sogar direkt zwei Produkte als Starprodukte. Aber seht selbst:


Wir bekommen im nächsten Monat den Douglas French Manicure Pen und die hauseigenen Deodorant Wipes Deotücher in xs-Größe. Zudem wird es sich erneut um eine Überraschungsbox handeln.

Ich finde die Hauptprodukte okay, aber wirklich vom Hocker hauen sie mich nicht. Einen French-Manicure Pen habe ich noch aus einer der Boxen aus dem letzten Jahr von Artdeco. Zugegebenermaßen habe ich ihn nicht wirklich oft benutzt. 

Den Sinn von Deotüchern habe ich noch nie so richtig verstanden. Mein Deo hält eigentlich den ganzen Tag, so dass ich nicht zwischendurch noch mal nachlegen muss. Und wischt man sich das Deo durch so ein Tuch nicht eigentlich runter? Ich werde sie auf jeden Fall mal ausprobieren. Ebenso den French-Manicure Pen.

Ich bin gespannt auf die Maxiproben. Mal schauen, was Douglas sich für die September-Box ausgedacht hat.

Wie findet ihr die neuen Hauptprodukte? Seid ihr zufrieden? Und wie findet ihr Deo-Tücher?


♥ Eure Leni

Mittwoch, 21. August 2013

Luvos Anti-Stress-Maske... eine kleine Auszeit für die Haut


Ihr Lieben,

die letzten Wochen waren von Umbrüchen geprägt und meine Haut hat ganz schön gelitten dadurch. Kennt ihr das, wenn die Haut extrem stressanfällig ist? Meine neigt dann schnell zu Rötungen und Unreinheiten. Daher war ich super dankbar, dass ich von Luvos die Anti-Stress-Maske zu Hause habe. Immer wenn ich zwischendurch mal ein wenig Zeit für mich hatte, habe ich mir die Maske angerührt und mir 15 Minuten Entspannung gegönnt.


Die Luvos Anti-Stress-Maske kommt in Pulverform einem gläseren Tiegel. Sie soll beruhigend und schützend wirken und die Auswirkungen schädlicher Umwelteinflüsse mildern.

"Natürliche Antioxidantien aus Traubenkernen und grünem Tee neutralisieren freie Radikale und wirken beruhigend bei gestresster, zu Rötungen neigender Haut. Die Tendenz zur Bildung von Altersflecken wird reduziert."

Das klingt doch super oder? Um die Maske anzuwenden, lege ich mir immer eine kleine Schüssel, etwas Wasser und einen Löffel bereit. Dann wird fleißig zusammen gemischt.


Auf der Packung der Luvos Maske vermisse ich leider eine genaue Mengenangabe, wie viel Pulver und wie viel Wasser man für eine Portion benötigt. Ich mache das dann immer nach Gefühl. Auf den Bildern habe ich für zwei Personen angemischt. Der Mann im Hause Leni musste/wollte auch mal testen.

Die Maske ist schön cremig und hat den klassischen Duft nach Heilerde. Es sind keinerlei synthetische Farb- und Duftstoffe enthalten, was ich sehr positiv finde. Von den enthaltenen Extrakten aus grünem Tee und Traubenkernen rieche ich nichts.

Und so sieht das Ganze dann im Gesicht aus, das man natürlich vorher gereinigt hat. Zugegebenermaßen habe ich die Maske recht dick aufgetragen. Sicherlich reicht auch weniger.


Nach 10-15 Minuten kann man die Maske, die dann teilweise angetrocknet ist, mit warmen Wasser abspülen. Wenn man mag, kann man sie auch mit einem Tuch abnehmen, was dann einen leichten Peeling-Effekt hat. Danach dann trotz alledem noch mal das Gesicht waschen.

Mein Gesicht fühlt sich nach der Anti-Stress-Maske super sauber und gepflegt an. Ich habe keine Spannungen oder Rötungen. Es fühlt sich einfach toll an. Der Mann im Hause Leni war übrigens auch ganz begeistert. Oft habe ich das Problem, dass ich schon während der Anwendung von Masken Spannungen im Gesicht habe oder es richtig brennt. Mit der Luvos Maske habe ich dies gar nicht. Sie ist sanft und reinigend zugleich - perfekt!

Neben der Anti-Stress-Maske gibt es auch eine Feuchtigkeits- und Anti-Aging-Maske von Luvos zum selber anrühren. Ein Tiegel enthält jeweils 90 Gramm und reicht für 10-12 Anwendungen. Preislich liegen sie bei ca. 12 Euro. Die Haltbarkeit ist mit 12 Monaten angegeben.

Ich bin ganz verliebt in meine Luvos Anti-Stress-Maske! Sie war mir in den letzten Wochen ein ständiger Begleiter und hat mir zwischendurch schön Ruhemomente beschert. Dazu wurde meine Haut beruhigt und gereinigt. Ein definitives Nachkaufprodukt.

Habt ihr Anti-Stress-Rituale die ihr euch in ruhigen Momenten gönnt? Benutzt ihr dann auch oft Gesichtsmasken?

♥ Eure Leni

PR-Sample
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...