Donnerstag, 12. Juli 2012

Meine perfekte BB Cream - Missha Perfect Cover B.B. Cream

BB Creams, so genannte Blemish Balms, sind derzeit der Renner in der Kosmetikbranche. Jedes Unternehmen, das was auf sich hält, bringt eine eigene Variante der Wundercreme auf den Markt.

Seit einiger Zeit benutze ich die Perfect Cover B.B. Cream von Missha. Ich habe sie mir über Ebay in Korea bestellt. Bezahlt habe ich für 50ml um die 14 Euro. Je nach Wechselkurs landet man derzeit bei um die 14-15 Euro. Die meisten Anbieter verschicken versandkostenfrei. Man kann die Missha Cream aber auch bei anderen Anbietern, beispielsweise Amazon bestellen. Am besten einfach mal googeln :)





Da ich nicht ganz so helle Haut habe, habe ich mich für den Farbton 23 entschieden. Neben der abdeckenden Wirkung, kann ich auch eine wirklich gute Pflegewirkung feststellen. Oft benutze ich die Missha Creme direkt auf dem gereinigten Gesicht, ohne vorher eine Tagescreme zu benutzen. Für den Sommer ist der Lichtschutzfaktor 42 auch prima. Gerade im Gesicht sollte man ja nie auf einen Sonnenschutz verzichten ;)

Durch die kleine Spenderpumpe kann man die Creme sehr gut dosieren. Ein Pumpstoß reicht für mich vollkommen. Das Auftragen ist super easy. Es ist kein Pinsel, Schwämmchen etc. nötig. Man trägt sie einfach so auf wie man sein Gesicht normalerweise eincremt. Ganz einfach im Gesicht verteilen und schon hat man einen ebenmäßigen Teint. Flecken oder unschöne Übergänge, wie sie manchmal bei Foundation entstehen, kommen nie vor. Ich persönlich finde es super, dass man keine speckige Haut von der Missha Cream bekommt. Das Produkt bleibt bei mir eher matt.

Und jetzt kommt erneut ein gruseliges Ungeschminktbild, so wie die Natur mich geschaffen hat ;) Ihr könnt sehen, dass ich ein paar Rötungen und unreine Stellen im Gesicht habe. Ich habe keinerlei Concealer etc. im Gesicht.


Ohne BB - Natur pur
Mit Missha BB Cream

 
Nachdem ich die Missha B.B. Cream aufgetragen habe, ist das Gesicht definitiv ebenmäßiger. Rötungen usw. sind fast komplett ausgeglichen. Ein Zaubermittel :) Die Creme ist super leicht auf der Haut und man fühlt sich in keinster Weise zugekleistert. Da ich nicht so der Foundationfreund bin, ist die BB Cream die perfekte Lösung für mich.

So und jetzt noch mal in voller Pracht mit dem alltäglichen Komplettpaket.


Falls ihr Details zu den einzelnen Produkten wünscht, einfach schreien :)

Wie ihr sehen könnt, bin ich wirklich überzeugt von der Missha BB Cream. Auch wenn der Beschaffungsaufwand etwas höher ist, lohnt sich das Warten auf jeden Fall. Das Aufragen geht super schnell und die Creme hält den ganzen Tag, ein Nachminken ist nicht nötig!

Und ihr Lieben, nutzt ihr auch eine BB Cream? Gibt es ein Produkt das euch überzeugt hat?

 

Eure Leni



Kommentare:

  1. Ui die Perfect Cover hab ich auch, allerdings im Farbton 13 :) Ich mag sie sehr und nehme eigentlich keine andere Foundation mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So gehts mir auch. Ich finde die BB Cream reicht vollkommen. Ein bisschen Puder und Rouge und schwuppdiwupp hat man einen schönen Teint :)
      Beste Grüße, Leni

      Löschen
  2. Ich finde die BB Creme von Missha auch super vom Ergebnis her, aber leider mochte meine Haut sie nicht so gerne. Statt dessen nutze ich seit es ihn gibt den Beauty Balm von Rival de Loop und komme damit super zurecht :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...