Dienstag, 16. April 2013

L'Oréal EverRich Haarserie


Ihr Lieben,

alles schreit nach Aussie Produkten... doch ich habe mich glücklich schätzen dürfen, die neue EverRich Haarpflegelinie von L'Oréal testen zu dürfen. Sie ist für anspruchsvolles, trockenes und geschädigtes Haar konzipiert worden - perfekt für meine trockenen Fisselhaare!



Bislang drehte sich der Trend voll und ganz um silikonfreie Shampoos und Pflegeprodukte. Die EverRich Serie legt da noch was drauf und bietet jetzt sulfatfreie Produkte an. Bislang habe ich eigentlich nicht so viel Wert auf silikon- bzw. sulfatfrei gelegt. Dennoch finde ich diese Entwicklung sehr interessant. 

Sulfate sind in zahlreichen Reinigungsprodukten enthalten und können zu Hautirritionen führen, da sie als Hautallergene eingestuft werden. Durch den Einsatz in Haarprodukten soll die Haarfaser schneller ausgetrocknet werden. Bei coloriertem Haar sollen Sulfate zudem dafür verantwortlich sein, dass die Färbung schneller verblasst. Für mehr Informationen zu Sulfaten klickt *hier

Durch den Einsatz von Ersatztensiden, die milder und pflegender sind, verspricht EverRich ein besonders sanftes und reichhaltiges Reinigungsergebnis zu liefern. Zudem sind botanische Öle aus Aprikose und Camelina (auch Leindotter genannt) enthalten.

Nährpflege und Reparatur Shampoo
Ich habe mir zwei Wochen lang jeden Tag die Haare mit dem Nährpflege und Reparatur Shampoo gewaschen. Normalerweise brauche ich immer einen Conditioner nach dem Shampoo. Hier ist das ganz und gar nicht der Fall. Das L'Oréal Shampoo reicht mir vollkommen. Und das spart auch Zeit morgens ;) Das EverRich Shampoo schäumt auf dem Kopf schön auf, das auch ohne Sulfate. Beim Kämmen ziept nichts, die Haare fühlen sich super gepflegt an und glänzen sehr schön. Ich finde das Shampoo wirklich toll. Nachdem ich  kurz auf Aussie umgeschwenkt war, bin ich jetzt wieder zum L'Oréal EverRich Produkt zurückgekehrt.



Tiefen-Nährpflege-Maske
Die Tiefen-Nährpflege-Maske benutze ich 1-2 Mal wöchentlich - meistens in der Badewanne. Dann lasse ich sie 3-5 Minuten einwirken. Ich kann euch sagen, die Maske riecht köstlich, meiner Meinung nach, nach Vanille mit leichtem Aprikoseeinschlag... jams!! Nachdem man die Haarmaske ausgewaschen hat, fühlen sich die Haare einfach traumhaft an. Man merkt direkt, dass sie super gepflegt sind - und dies nicht nur oberflächlich.
Der Duft hält sich auf dem Kopf, ist dabei aber nicht aufdringlich. Lediglich wenn man seine Haare bewegt, nimmt man diesen leicht wahr.



Ihr seht, ich bin wirklich begeistert von diesen beiden L'Oreal EverRich Produkten. Alleine schon, dass ich keinen zusätzlichen Conditioner brauche um ein glänzendes Ergebnis zu erzielen, bei dem keine trockenen Haare entstehen, finde ich super. Die Haare sind weich, aber dennoch griffig. Dabei werden sie auch noch perfekt gepflegt. Die Haarmaske ist der krönende Abschluss.


Preislich liegen die Produkte mit jeweils um die 7 Euro definitiv im höherpreisigen Drogeriesegment. Aber wenn man das ersparte Geld vom Conditioner einrechnet, ist es gar nicht mehr so dramatisch.

Habt ihr die EverRich Serie von L'Oréal schon entdeckt und eventuell sogar schon ausprobiert?

♥ Eure Leni


Kommentare:

  1. Guten Morgen Leni,

    das klingt ja mal richtig gut! Momentan bin ich von Kérastase begeistert, leider ist das aber richtig teuer :( Ich glaube, das EverRich werde ich demnächst mal testen!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drücke ich dir die Daumen, dass du davon genauso begeistert sein wirst wie ich :)

      Löschen
  2. Das hört sich toll an, ein Shampoo nach dem ich keine Spülung brauche, wäre mein Traum. :-) Aber ohne komme ich durch meine Haare einfach nicht gut durch. Lg Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich normalerweise auch nicht :) Aber mit dem hier klappt´s super!

      Löschen
  3. Klingt ja wirklich gut. Ich benutze bei JEDER Haarwäsche eine Kur UND eine Spülun, weil meine Haare einfach eine trockene Katastrophe sind :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann probier das auf jeden Fall mal aus :) Notfalls gibt es auch noch eine passende Spülung in der EverRich Serie!

      Löschen
  4. Das klingt richtig, richtig gut. Meine Haare sind so etwa ab Ohrhöhe abwärts sehr trocken, frizzelig und sehen manchmal einfach strohig aus. Gar nicht schön! Verzichte jetzt schon extra aufs Strähnchenfärben und habe mir das Aussie Miracle Moist Shampoo gekauft - bisher finde ich das allerdings nicht sooo atemberaubend. EverRich kommt auf jeden Fall auf meine Einkaufsliste, wenn ich das nächste mal ein Shampoo brauche :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drücke dir die Daumen, dass das EverRich dann perfekt für dich ist! Für mich ist es das :)

      Löschen
  5. Ich nutze ja seit Jahren nur Shampoo. Nix sonst an Pflegesachen. Zum Glück hab ich unkompliziertes Haar.

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe eine Shampooprobe. Mal schauen wie sie mir gefällt. Das Design der Produkte sagt mir auf jeden Fall sehr zu mit dem gold!

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte schon mal das Everpure ( für coloriertes Haar ), davon war ich allerdings nicht begeistert. Jetzt gab es das Ever Rich bei DM grad im Angebot (4.95€) und hab es ausprobiert. Bin nach dem ersten Gebrauch des Shampoos sehr zufrieden. Von den Aussie Produkten war ich nicht so begeistert , schon gar nicht vom Duft: wie Kaugummi :(
    LG, Maren

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...